Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
MichID

ZEIT ONLINE: Ihre Gewerkschaft fordert, dass das 13. und 14. Monatsgehalt auf keinen Fall gestrichen werden darf. In Deutschland gibt es darüber Verwunderung. Dort zahlen viele Unternehmen nicht einmal mehr das 13. Monatsgehalt.

Panagopoulos: Es geht nicht um 13, 14 oder 20 Gehälter. Es geht um die Höhe des Jahresgehalts insgesamt. Wenn wir das Lohnniveau in Griechenland mit dem gesamteuropäischen Niveau vergleichen, zeigt sich: Das Durchschnittsgehalt in Griechenland ist in der Krise von etwa 80 auf weniger als 70 Prozent des europäischen Niveaus gefallen. In der untersten Gehaltsstufe verdienen die Menschen sogar nur 52 Prozent des EU-Durchschnitts. Auf der anderen Seite ist das Preisniveau deutlich höher als der europäische Durchschnitt. In Griechenland zahlen sie für einen Liter Milch momentan 1,56 Euro.

Griechenland: "Die Reformen sind ein Aufruf zum Selbstmord" | Wirtschaft | ZEIT ONLINE
Reposted by02mydafsoup-01 02mydafsoup-01

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl